Turnverein Jahn 1886 Dörnberg e.V.
Turnverein Jahn 1886 Dörnberg e.V.

Aktuelles

02.-03.09.17 - Deutsche Meisterschaft der U12

Die U12 des TV Dörnberg nimmt am Wochenende (02.+03.09.) an den Deutschen Meisterschaften im badischen Waibstadt teil. Beginn der Vorrunde ist am Samstag um 10:00 Uhr.  Als verlustpunktfreier Landesmeister im TV Mittelrhein hatte sich der TVD dazu qualifiziert. In der Gruppe C trifft das Team auf den TV Herrnwahlthann (1. Bayern), den Hammer SC (2. Westfalen), den TV Vaihingen/Enz (3. Schwaben), den TSV Gnutz (1. Schleswig-Holstein) und den Güstrower SC (1. Mecklenburg-Vorpommern). Ziel der Mannschaft ist es, mindestens den fünften Gruppenplatz zu ereichen, um dann in der Plazierungsrunde das Ergebnis der Heim-DM des Vorjahres zu verbessern. Der TVD geht bei der männlichen Jugend an den Start, da man ein Mixed-Team stellt. Insgesamt nehmen in dieser Klasse 24 Mannschaften teil, bei der weiblichen Jugend sind es 19 Teams.

08.-09.07.17 - Faustballturnier (Männer, Frauen, Jedermann)

24.+25.06.17 - Westdeutsche Meisterschaften der U14

Der TV Dörnberg hat sowohl mit einer weibl. und män. U14-Mannschaft an den WDM teilgenommen. Diese fanden am 24.+25.06.2017 im hessischen Pfungstadt statt.

Die Jungs des TVD begannen am Samstagmorgen mit dem Spiel gegen den TB Oppau. Leider verlor man dieses Spiel knapp mit 1:2 Sätzen. Während des Spiels verletzte sich Hauptangreifer Leon Steinmetz so schwer am Ellenbogen, dass er für den Entscheidungssatz und die weiteren Spiele nicht mehr eingesetzt werden konnte. Dies war für die Mannschaft ein herber Verlust. Im nächsten Spiel gegen den TV Öschelbronn waren die TVD-Jungs chancenlos. Deutliche Satzniederlagen führt zu einem klaren 0:2. Im abschließenden Vorrundenspiel gegen den stark auftretenden TV Kippenheim entwickelte sich der erste Satz zu einer spannenden Angelegenheit, in welcher der TVD erneut den Kürzeren zog. Satz zwei musste man klar an die Kippenheimer abgeben. Durch diese Niederlage war das Vorrundenaus der män. U14 besiegelt.  Westdeutschen Meister wurde der TV Waibstadt.

 

Die U14-Mädchenmannschaft des TV`s griff am Sonntag in den Spielbetrieb ein. Bei insgesamt fünf gemeldeten Mannschaften wurde der Spielmodus „Jeder-gegen-Jeden“ durchgeführt. Die in dieser Aufstellung noch junge Mannschaft hat gegen den TSV Karlsdorf, den TSV Pfungstadt, den TV Bretten und den TV Wünschmichelbach größtenteils gute Spiele gezeigt. Das vorhandene Leistungspotenzial wurde überwiegend abgerufen. Leichte Konzentrationsfehler in der Mitte der jeweiligen Sätze, machten es den Spielerinnen nicht möglich einen Satz zu gewinnen, sodass leider alle Spiele mit 0:2 Sätzen verloren wurden.  Westdeutschen Meister wurde der TSV Pfungstadt.

17.06.17 - Faustballjugend U12 ist Landesmeister

Am 17.06 ging die Runde der Faustballer unter 12 Jahren zu Ende. Der TV war hier insgesamt mit drei Teams am Start. In einem Feld von insgesamt sieben Mannschaften, konnte sich die Jungs und Mädels des TV`s durchsetzten und wurden Landes- und Vizelandesmeister. Die dritte Mannschaft belegte den sechsten Platz. Am 02.-03. September findet beim TV Waibstadt die Deutsche Meisterschaft statt, für die sich die U12 aus Dörnberg nun einen Startplatz gesichert hat.

17.06.17 - Familientag der Ortsvereine

27.05.17 - 4. Spieltag der Männer (2.BL)

Am 4.Spieltag der 2. Bundesliga West der Männer konnte der TVD bei bestem Wetter und einigen Zuschauern auf eigenem Rasen, die ersten Punkte einfahren. Das Spiel gegen den TV Völklingen startete jedoch nicht gut für die Dörnberger, viele Eigenfehler halfen dem Gegener zum 11:6 Satzgewinn. Danach konzetrierte sich der TV und fand langsam ins Spiel. Die Sätze zwei und drei konnten klar mit 11:5 und 11:6 gewonnen werden. Im vierten Satz hielt Völklingen zu Beginn wieder gut mit, konnte den Lauf der Gastgeber jedoch nicht unterbrechen. Der Satz endete mit 11:7 und somit erkämpfte sich der TV den ersten Sieg (3:1) und die ersten wichtigen Punkte.

Im zweiten Spiel gegen den TV Eschhofen konnten die Dörnberger Männer direkt nachlegen. Mit einem kämpferisch und konzentrierten Spiel konnte der erste Satz mit 11:8 gewonnen werden. Im zweiten und dritten Satz legten die Gegner stark zu. Der TV machte unter diesem Druck wieder einige Eigenfehler, Resultat der Sätze, 6:11 und 5:11. Im vierten Satz drohte man komplett einzubrechen. Nach 5:1 Rückstand fand der TV aber noch mal ins Spiel und konnte auf 8:8 verkürzen. Der TV Eschhofen ließ sich den Sieg jedoch nicht mehr nehmen und beendete den Satz mit 11:8. Spielende 3:1 für Eschhofen.

07.05.17 - Spieltag der Frauen (2.BL)

TV Dörnberg – TV Langen

Zum Auftakt der Feldrunde in der 2.BL West haben sich die Faustballerinen die ersten Punkte geschnappt. Bei schlechten Wetterbedingungen gaben die Frauen des TVD zwar mit 9:11 den ersten Satz an den TV Langen ab, steigerten sich dann aber wie die Männer am Vortag, jedoch mit dem besseren Ende für sich. Die Gastgeberinnen kamen besser mit dem nassen Rasen zurecht und konnten einige gelungene Abwehraktionen und Spielzüge bejubeln. Besonders wichtig, auch die Angaben und Rückschläge trafen ihr Ziel und zeigten ihre Effektivität beim Gegner. Folglich blieben die weiteren Sätze mit 11:7; 11:7 und 11:6 in Dörnberger Hand und zwei wichtige Punkte waren gewonnen.

 

TV Dörnberg – TSV Pfungstadt

Gegen den TSV Pfungstadt wollten die TVD-Frauen an die zuvor gezeigte Leistung anknüpfen. Im ersten Durchgang ließen sie jedoch gleich zwei Satzbälle ungenutzt, sodass kurz darauf stattdessen die Südhessinnen mit 14:15 den Deckel auf den ersten Satz machten. Die beiden folgenden Sätze waren hart umkämpft, verliefen am Satzende aber ähnlich dem Ersten und endeten jeweils 7:11 für Pfungstadt – Endstand 0:3.

 

Nächster Spieltag: 14.05 in Käfertal; Gegner: TV Öschelbronn, TV Käfertal

06.05.17 - Spieltag der Männer (2.BL)

TSG Tiefenthal – TV Dörnberg 

Die anfängliche Nervosität der Gastgeber machte sich sogleich im Ergebnis sichtbar. Nach verkorkstem ersten Durchgang (3:11) steigerte sich der TVD aber von Satz zu Satz und bewiese nach zwei Sätzen Rückstand echte Nervenstärke (zweiter Satz: 8:11). Jeweils mit 7:9 lag der TVD in den Durchgängen drei und vier zurück, wendetet die drohende Niederlage aber beide Male ab (Sätze drei und vier: 11:9; 11:9) und glich aus. Der Entscheidungssatz hatte es dann in sich. Mit einem 3:6-Rückstand wurden die Seiten getauscht, wenig später lagen die Dörnberger mit 7:6 vorne und hatten plötzlich den Sieg vor Augen. Danach entwickelte sich bei bestem Wetter ein offener Schlagabtausch mit langen Ballwechseln und guten Abwehraktionen bis zum 9:9. Nach einem langen Ballwechsel passierte der entscheidende Eigenfehler auf der Seite der Gastgeber, die nachfolgende Angabe landete im Aus, zum 9:11 und 2:3 Endstand für Tiefenthal. Wichtig für die Mannschaft: „Wir können mithalten“ und wenn sie so in der Runde weiterspielen, können die Männer des TVD auch das ein oder andere Spiel gewinnen.  

 

TV Käfertal - TV Dörnberg

Der Topfavoriten ließ dem Aufsteiger aus Dörnberg kaum eine Chance, nur im zweiten Satz konnte der TVD sie kurz ärgern, das Spiel endete mit 0:3 für Käfertal (4:11; 9:11; 3:11).

 

Nächster Spieltag: 13.05 in Rendel; Gegner: TB Oppau, TV Rendel

06.-07.05.17 - Start der neuen Faustballsaison

Die Männer und Frauenmannschaft des TV Dörnberg startet am Wochenende in die neue Feldrunde der 2.Bundesliga West.

Los geht es am Samstag, den 06.05.2017 ab 15:00 Uhr auf dem Waldsportplatz in Dörnberg mit den Männern. Nach rund zehnjähriger Abwesenheit in dieser Liga hat sich das Team als Ziel gesetzt, die Klasse zu halten. Zum Saisonstart kommen aber auch zwei schwere Brocken auf den TVD zu. Im ersten Spiel trifft man auf die TSG Tiefental. Die TSG ist seit mehreren Jahren schon in der Liga vertreten und gehörte immer zum oberen Drittel der Liga. Der zweite Gegner dieses Tages ist der TV Käfertal. Das Team, in dessen Kader Welt – und Europameister aus verschiedenen Altersklassen spielen, gilt für den TVD als großer Favorit auf den Staffelsieg und einen eventuellen Aufstieg in die 1.Liga. Spielertrainer Goebels dazu: „Das wird ein schwerer Start für uns. Gerade gegen Käfertal ist jeder Punkt ein Erfolg. Aber unsere volle Konzentration sollte auf anderen Gegnern liegen.“

Am Sonntag, den 07.05.2017 starten ab 11:00 Uhr die Damen des TVD in ihre Saison. Zu Beginn spielt man gegen den TV Langen. Hier könnten die ersten Punkte der Saison verbucht werden. Im zweiten Spiel geht es gegen den TSV Pfungstadt. Hier lieferte man sich zuletzt stets enge Partien mit leider dem schlechteren Ende für sich.

Zu dem vollen Programm am Wochenende kommt noch der Start der Verbandsliga Frauen, am Samstag ab 10:00 Uhr und der Verbandsliga Männer, am Sonntag ab 10:00 hinzu.

08.04.17 - Jedermann-Tischtennisturnier

24+25.03.17 - Pflasterarbeiten auf dem Waldsportplatz

Am Freitag den 24.03, ab 14:00 Uhr wurde der Schotter eingebracht und verdichtet. Danach kam der Edelsplitt, der auf Höhe gebracht wurde und teilweise abgezogen, damit schon eine kleine Teilfläche geplastert werden konnte.

Am Samstag den 25.03, ab 07:00 Uhr wurde weiterhin Edelsplitt verteilt, abgezogen und geplastert.

Gepflastertes Vereinswappen

 

Nachdem die Fläche rechts neben dem Vereinsheim fertig war (ca. 14:00 Uhr), machte der Großteil der Helfer weiter mit dem Weg bis zum Zauntor, während etwa 3 Mann damit begonnen haben, das Wappen auf die große Fläche rechts neben dem Vereinsheim einzuplastern. Die letzten gingen etwas nach 19:00 Uhr in den Feierabend, als der letzte Stein im Wappen lag.

Am Dienstag, den 28.03 wird das Pflaster noch abgerüttelt und der Sand für die Zwischenräume eingekehrt.

 

Hierfür einen großen Dank, an die gut 30 Personen (Freitag ~10, Samstag ~20), die bei diesem doch größeren Projekt mitgeholfen haben.

Gesamtbild der Arbeiten

26.03.17 - Faustballtermine für die Feldrunde 2017 stehen fest

Die Termine für die neue Faustballspielrunde (Feld 2017) stehen fest und sind unter der Rubrik Faustball, unten den einzelnen Spielklassen zu finden.

 

Ebenfalls wurden die Trainingszeiten für die Feldunde 2017 aktualisiert.

24.+25.03.17 - Pflasterarbeiten auf dem Waldsportplatz (Einladung)

Am Freitag den 24.03, ab 14:00 Uhr und am Samstag den 25.03, ab 08:30 Uhr finden jeweils große Arbeitseinsätze auf dem Waldsportplatz in Dörnberg statt. Es stehen noch umfangreiche Arbeiten zur Pflasterung, der Zuwegung zum und um das Vereinsheim auf dem Plan. Hierfür sind wir auf Eure tatkräftige Hilfe angewiesen. Wer also bereit ist, uns bei diesem Großprojekt zu unterstützen, ist ganz herzlich willkommen. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Pflasterarbeiten (Planung)

 

Bisher wurden an drei kleineren Arbeitseinsätzen die Vorbereitungen erledigt, dazu zählten: das alte Pflaster rund um das Vereinsheim zu entfernen, die gesamte Fläche zu vermessen, zu markieren, auszubaggern und die Randsteine einzubetonieren.

18.02.17 - Vorbericht Aufstiegsspiele der Männer 19+

Nach einer erfolgreichen Hallenrunde haben sich die Männer des TV Dörnberg wieder für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga West qualifiziert. Nach dem Aufstieg in der letzten Feldrunde ist hier ebenfalls das Ziel in den Top 2 zu landen und auch in der Halle zweitklassig zu spielen.

Ausrichter ist der TV Eschhofen. Beginn 11:00 Uhr.

Gespielt wird auf drei Gewinnsätze im System jeder-gegen-jeden.

Unsere konkurrierenden Mannschaften sind der TV Eschhofen, der TV Völklingen und die FG Griesheim.

Die Männermannschaft des TV`s würde sich über einige Zuschauer sehr freuen.

12.02.17 - Faustballtunier in Wuppertal

Als letzte Vorbereitung auf die Aufstiegsspiele, nahm die Männermannschaft des TV`s beim Faustballtunier in Wuppertal teil. Das Teilnehmerfeld bestand aus fünf Mannschaften, die im System jeder-gegen-jeden, je 2*15 Minuten spielten.

Das Tunier verlief von Beginn an sehr gut für die Herren. Sie konnten sich in jedem Spiel durchsetzen und teilweise mit sehr hohem Vorsprug, wie einem 42:18 oder einem 45:23 gewinnen. Nach vier spielen und zwei Stunden Gesamtspielzeit wanderte der Hubert-Schröder-Wanderpokal mit nach Dörnberg. Im nächsten Jahr wird natürlich die Titelverteidigung angestrebt.

11.02.17 - Westdeutsche Meisterschaft der weibl. U18

Am 11.02 nahm die weibliche U18 bei der WDM in Waibstadt teil. 

Das Teilnehmerfeld bestand aus drei weiteren Teams, dem TV Weisel, dem TV Waibstadt und dem TSV Karlsdorf.

Das Mittelrheinduell gegen den TV Weisel konnten die Dörnberger Mädels mit 2:0 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel gegen den TSV Karlsdorf war man sehr nervös und musste nach schwacher Leistung ein 0:2 hinnehmen. Das Spiel gegen den TV Waibstadt startete mit einem Sieg im ersten Satz, leider konnten die U18-Mädels den Sack im zweiten Satz nicht zu machen und verloren knapp. Der dritte Satz ging ebenfalls an Waibstadt und so musste mit dem dritten Platz vorlieb genommen werden, der nicht zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft ausreicht.

28.01.17 - Westdeutsche Meisterschaft der U14

Am 28.01 nahm die gemischte U14 bei der WDM der män. U14 in Pfungstadt teil. Erst seit dieser Hallenrunde ist es erlaubt mit einem gemischte Team teilzunehmen, dementsprechend schickte der TV seine 4 Jungs und 3 Mädels mit an den Start.

Die Vorrunde wurde in einer Vierer- und einer Dreiergruppe ausgetragen. Das Team aus Dörnberg spielte gegen den TV Öschelbronn (0:2), den TB Oppau (1:1) und den TSV Pfungstadt (2:0), so wurde in der Vorrundengruppe der Zweite Platz erreicht. Im Überkreuzspiel traf man auf den TV Waibstadt und verlor mit 2:0. Waibsatdt wurde später Westdeutsche Meister. Im letzten Spiel um Platz 5 ging es gegen die Mannschaft aus Kippenheim, die den ersten Satz mit 11:6 für sich entscheiden konnte. Die Jungs und Mädels aus Dörnberg kämpften sich jedoch noch mal zurück und konnten den zweiten Satz mit 15:14 knapp gewinnen. Mit einem kanppen Kopf-an-Kopf-Rennen im dritten und entscheidenden Satz konnte man mit 14:12 gewinnen und landete am Ende auf dem fünften Platz.

21.01.17 - Endergebnisse Jugendfaustball

Die gemischte U14 konnte in einem Feld von vier Teams den zweiten Platz erreichen. Damit sind sie für die Westdeutschen Meisterschaften am 28.01 in Pfungstadt qualifiziert. 

Die weibliche U18 wurde Landesmeister und nimmt an der WDM in Waibstadt, am 11.02 teil.

Beiden Teams viel Erfolg.

20.01.17 - Jahreshauptversammlung 2017

Am 20. Februar findet die jährliche Jahreshauptversammlung des Turnvereins im Dorfgemeinschaftshaus, in Dörnberg statt. Beginn 20.15 Uhr.

15.01.17 - Endergebnis Hallenrunde Männer

Am 15.01 endete die Verbandsliga-Hallenrunde der Männer. Diese belegten in der Einzelwertung die Plätze eins (Dörnberg 1) und drei (Dörnberg 2). 

Damit qualifizierte sich die erste Mannschaft für die Aufstiegsspiele der 2.Bundesliga West (Halle), die am 18.+19. Februar vom TV Eschhofen ausgerichtet werden. Ziel ist hier - wie bereits in der Feldrunde 2016 - den Austieg zu schaffen und auch in der Halle in der 2. Bundesliga mitzuspielen.

08.01.17 - Frauen 2.BL West, Vorbericht 5. Spieltag

Am 08. Januar haben die Faustballfrauen der 2.BL ihren ersten Heimspieltag der laufenden Hallenrunde in Altendiez, beginn 11:00 Uhr. Gegner werden dort die TGS Seligenstadt und der TV 1880 Käfertal sein, die um den direkten Verbleib in der 2.BL mit unseren Frauen konkurrieren. Die Mannschaft würde sich über zahlreichen Zuschauer und deren Unterstützung sehr freuen.

Logo TV Dörnberg Unser Verein

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein Jahn 1886 Dörnberg e.V.